Fördersäule - MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Barriefreiheit im Stadion angestrebt

Unsere Arbeit und unsere Aufgaben

Der Fußball ist in vielen Bereichen ein Bindeglied der Gesellschaft. Das gilt insbesondere für Menschen mit Behinderung, die seit Jahren mehr und mehr ihren Platz in den Stadien und Arenen des Fußballs erobern. Im Gegenzug stellt sich der Profifußball zusehends auf die Bedürfnisse dieser Fangruppe ein. Das Ziel ist in diesem Zusammenhang deutlich formuliert: Auch für Menschen mit Behinderung soll das Fußballerlebnis uneingeschränkt genießbar sein.

Dafür setzt sich der Profifußball ein; in vielerlei Hinsicht wird dies immer besser ermöglicht. Spezielle Plätze in den Stadien sind barrierefrei konzipiert, sodass Menschen im Rollstuhl bequem und ohne Probleme einen guten Platz finden und ihn auch ebenso einfach erreichen können. Für Sehbehinderte gibt es spezielle Reporter, die die Partien sehbehindertengerecht beschreiben und so eine Teilhabe am Geschehen trotz Handicap ermöglichen. Verschiedene Kooperationen und Partnerschaften sowie die Clubs mit ihren Aktivitäten kümmern sich darüber hinaus um die Belange von Menschen mit Behinderung.

Das gilt im besonderen Maße auch für die Bundesliga-Stiftung, die sich in einer eigenen Fördersäule des Themas und der Menschen annimmt. Auch sie sieht sich in der Verantwortung, die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Handicap zu fördern und Chancen für sie zu schaffen, an den Ereignissen rund um den Profifußball teilzunehmen. Daher hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, durch geeignete Maßnahmen die Mobilität und damit die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Zusätzlich hält sie nach Projekten Ausschau, die Menschen mit Behinderung den Zugang zu Bewegung und zum aktiven Sporttreiben erleichtern – im Freizeit-, Breiten- und Spitzensport. Denn Sport überwindet Grenzen, Sport fördert die persönliche Entwicklung und stärkt das Selbstvertrauen. Dies und noch vieles mehr unterstützt die Bundesliga-Stiftung mit ihrer Fördersäule Menschen mit Behinderung.

Bestes Beispiel und das Leuchtturmprojekt dieser Fördersäule ist der Bundesliga-Reiseführer für Menschen mit Behinderung, der als komfortable Online-Version (www.barrierefrei-ins-stadion.de) zur Verfügung steht – natürlich barrierefrei und immer auf dem aktuellen Stand.

 

Projekte der Fördersäule MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Handy.
Menschen mit Behinderung

Leuchturmprojekt - Bundesliga-Reiseführer ist online

Die Online-Version des beliebten Bundesliga-Reiseführers „Barrierefrei ins Stadion“ steht für alle bereit. Unter www.barrierefrei-ins-stadion.de ist er abrufbar – natürlich auch barrierefrei und für Tablets und Smartphones geeignet. Der Bundesliga-Reiseführer richtet sich an alle Fans, ob mit oder ohne Handicap, die bei der Planung ihres Stadionbesuchs Hilfe und Tipps benötigen.

weiterlesen
RB Leipzig widmet sein Heimspiel gegen den FC Ingolstadt dem Thema Inklusion. © RB Leipzig

„Unser Sport. Für alle.“ – RB Leipzig widmet sein Heimspiel dem Thema Inklusion

Die Partie RB Leipzig gegen den FC Ingolstadt wird am Samstag, den 29. April ganz im Zeichen für Inklusion und für Menschen mit Behinderung stehen.

weiterlesen
Die SV Werder Bremen Spieler Florian Kainz, Santiago García und Luca Caldirola (von links) mit Kindern der inklusiven Trainingsgruppe Werder Youngstars, dem Werder Bremen Kids-Club sowie einer Partnerschule der Molkerei Ammerland.
© Carsten Heidmann/Werder Bremen

Die Bundesliga-Stiftung unterstützt den SV Werder Bremen beim Heimspiel für Inklusion

Der SV Werder Bremen stellt sein Bundesliga-Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 am kommenden Samstag im Bremer Weser-Stadion unter das Motto „Gemeinsam für Inklusion“.

weiterlesen
rb_barrierefrei_fe1_00171.jpg

Reiseführer "Barrierefrei ins Stadion" jetzt auch in "Leichter Sprache" und mit Hörservice

Die Bundesliga-Stiftung baut in Kooperation mit Aktion Mensch ihr Angebot für Zuschauer mit Behinderung weiter aus.

weiterlesen
2016-09-21-sag_marktheidenfeld_gewinnt_inklusives_fussballturnier_t.jpg

SAG Marktheidenfeld gewinnt inklusives Fußballturnier

Insgesamt nahmen 15 Teams mit rund 100 Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handicap an dem inklusiven Fußballturnier teil.

weiterlesen
Weitere News MENSCHEN MIT BEHINDERUNG
wig_6693_0.jpg

Im Sport habe ich erfahren, dass in der Begegnung von Menschen mit und ohne Handicap eine große Kraft steckt. Ich möchte mit der Bundesliga-Stiftung viele Begegnungen realisieren, denn nur ein gemeinsamer Weg kann ein erfolgreicher Weg sein.

Markus Rehm

Leichtathlet und Inklusionspate der Bundesliga-Stiftung
sommercamp_workshop_2.jpg

Die soziale Verantwortung des Profifußballs

Die Bundesliga-Stiftung nutzt die große Kraft des Fußballs, um in Deutschland Kinder, Menschen mit Behinderung sowie Sportler anderer Sportarten nachhaltig und gezielt zu unterstützen. Darüber hinaus ist das Thema Integraion ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit der Bundesliga-Stiftung.

Sie suchen finanzielle
Unterstützung?

Stellen Sie einen
Antrag

Helfen Sie helfen!

Bei der Umsetzung unserer Projekte freuen wir uns über Ihre Unterstützung!

Spendenkonto