„WAS IST WAS Fußball“-Buch gewinnt LitCam „Lese-Kicker“-Preis

lesekicker20201720-20was20ist20was20fuc39fball.jpg+

Was ist Abseits? Wie groß ist ein Fußballtor? Wer bestimmt die Regeln? Diese und weitere Fragen werden im „WAS IST WAS Fußball“-Buch beantwortet

Was ist Abseits? Wie groß ist ein Fußballtor? Wer bestimmt die Regeln? Diese und weitere Fragen werden im „WAS IST WAS Fußball“-Buch beantwortet. So gut und so lesenswert, dass es auf der Leipziger Buchmesse den „Lese-Kicker 2017“ gewann, ein Preis der Frankfurt Book Fair Literacy Campaign, kurz LitCam. Autor Jonas Kozinowski traf mit seinem Fußball-Erklärbuch für Kinder den Geschmack der Jury. Diese war mit Welttorhüter Manuel Neuer, Kinderpate der Bundesliga-Stiftung, und Schauspieler Joachim Król, Kurator der Bundesliga-Stiftung, prominent besetzt.

„Ich freue mich natürlich riesig über diese Auszeichnung“, sagt Autor Jonas Kozinowski. „Dass ich dazu beitragen kann, Kinder mit Fußballthemen auf den Weg zu Leseprofis zu bringen, ist ein toller Job.“ Bei aller Freude über den Preis, seinen Antrieb zieht Jonas Kozinowski aus anderen Erlebnissen. „Wenn ich sehe, wie Jugendliche selbstverloren in ein Buch vertieft sind, kann ich mir keine bessere Motivation für meine Arbeit denken!“

Das Buch kommt bei Kindern gut an. Das zeigten auch die Reaktionen am „Fußball trifft Kultur“-Standort in Nürnberg. An der Johann-Daniel-Preißler-Schule kamen Schüler in den Genuss einer Lesung des Autors. Mit dabei: „Fußball trifft Kultur“-Pate Thorsten Kirschbaum, Torwart beim 1. FC Nürnberg.

Die „Lese-Kicker“-Jury begründete ihre Entscheidung für das Buch so: „Jonas Kozinowski entwirft in ,WAS IST WAS Fußball‘ ein breites Panorama der Fußballwelt. In gewohnter ,WAS IST WAS‘-Qualität und in einer überzeugenden Optik findet man hier alles, was man schon immer über Fußball wissen wollte.“ Das Buch sei bestens geeignet, um Kinder für das Lesen zu begeistern. „Die Fotos sind die Blickfänger und führen zu den ansprechend gestalteten Texten. Die Textmengen sind gut zu überblicken und motivieren daher zum Lese-Einstieg.“

Zum Ende der Preisverleihung blieben keine Fragen offen. Der glückliche Preisträger zog mit einem Preisgeld von 1.500 Euro und einer von Axel E. Heil anspruchsvoll gestalteten Trophäe von Dannen. Die wahren Gewinner waren einmal mehr die Kinder, die nun alle Antworten auf ihre Fußballfragen spielerisch-leicht erlesen können.

Der Jury für den „Lese-Kicker“ 2017 gehörten an:

  • Manuel Neuer, Fußballprofi und Stifter der Manuel Neuer Kids Foundation
  • Joachim Król, Schauspieler, Kurator der Bundesliga-Stiftung und Botschafter von „Fußball trifft Kultur“
  • Martin Frommhold, Leiter der Unternehmenskommunikation Hermes
  • Nia Künzer, Fußballweltmeisterin
  • Claudia Pecher, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
  • Inge Kutter, Chefredakteurin ZEIT LEO
  • Stefan Erhardt, Gymnasiallehrer und Vertreter der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur
  • Karin Plötz, Direktorin der LitCam
  • eine „Fußball trifft Kultur“-Gruppe

 

Die Shortlist des „Lese-Kickers“ 2017:

  • Timo Parvela: Pekkas geheime Aufzeichnungen (Hanser)
  • Boris Pfeiffer: Die drei??? Kids. Bundesliga-Alarm (Kosmos)
  • Ulli Potofski: Der beste Kicker des Universums. Der große Traum vom Titel (Arena)
  • Jonas Kozinowski: WAS IST WAS Fußball (Tessloff)
  • Dave Cousins: Charlie Merrick. Lieber peinlich als gar kein Tor (dtv)

 

Über Fußball trifft Kultur:

Über 500 Kindern in ganz Deutschland bietet Fußball trifft Kultur zweimal wöchentlich eine Halbzeit Fußball und eine Halbzeit Lernen. Die Kombination aus Fußballtraining, Förderunterricht und kulturellen Aktivitäten verbessert das soziale und kommunikative Verhalten der Kinder, stärkt ihre Motivation zum Lernen und weckt ihr Interesse für kulturelle Themen. Die Begeisterung für den Fußball dient den Kindern dabei als Antrieb; sie verbessern spielerisch ihre Sprachfähigkeiten und beteiligen sich aktiver am Unterricht. Das wirkt sich auch positiv auf ihr Selbstwertgefühl aus.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

preisverleihung_2.jpg+

Der Autor Jonas Kozinowski gewann mit seinem Buch „WAS IST WAS Fußball“ auf der Leipziger Buchmesse den „Lese-Kicker 2017“.